Lifestyle

Kiffer spiele zu 2 & mit mehreren Personen – Für einen lustigen Abend

Wer kennt das nicht, man ist mal wieder Latten dicht und hat irgendwie Langeweile. Gerade wenn man zu zweit oder mit mehreren Leuten chillt, dann hat man extrem Bock etwas zu spielen. Hierbei wird die Kommunikation untereinander wieder angeregt und es passieren lustige und unvorhersehbare Dinge.   Deswegen haben wir Kiffer Spiele zu 2 herausgesucht und für euch getestet. Die Regeln und Anleitungen z.B. von Graskönig oder Kniffel haben wir euch hier zusammen gestellt.

Kiffer Spiele zu 2 – Graskönig Kartenspiel

Das Kartenspiel Graskönig ist für jeden echten Spielefan zu 2 ein lustiges Game für einen chilligen Kiffer Abend. Ziel des Spiels ist es, innerhalb 4 Runden so viel Gras wie möglich anzubauen und so die meisten Punkte zu bekommen. Bei zwei bis vier  Mitspielern erhält jeder 15 Karten. Bei fünf bis sechs Spielern erhalten alle 13 Karten. Bei sieben Spielern oder mehr erhalten alle weniger als 12.

Die restlichen Karten werden als Stapel in die Mitte gelegt, eine aufgedeckt daneben. Es kann pro Runde entweder die aufgedeckte oder eine Karte vom Stapel gezogen werden. Wenn eine Karte aufgenommen wird, muss eine andere abgelegt werden. Hat ein Spieler gute Karten gesammelt, kann “klopfen” gesagt werden. Jeder andere Spieler muss jetzt eine weitere Karte ziehen und ablegen.

Bei dem Kartenspiel Graskönig darf nur in der ersten Runde eine der beiden Aktionskarten “Ich zieh mir 2” oder “Du bist zu platt” gelegt werden. Ab der zweiten Runde muss jeder Spieler drei Basiskarten (Licht, Sack und Dealer- oder Growshop) offen vor sich ablegen. Kann irgendein Spieler nicht ablegen, ist die Rund für denjenigen beendet. Der Spieler, der in der ersten Runde “Klopfen” gesagt hat, darf nun einem beliebigem Spieler eine Angriffskarte ausspielen.

Es kann nur mit einer Verteidigungskarte reagiert werden. Wer diese Spielrunde gewinnt, verliert die Basiskarte und muss sofort eine nachziehen. Sollte ein Spieler keine passende Karte als Verteidigung auf der Hand haben, kann mit anderen Mitspielern getauscht werden. In dieser zweiten Runde müssen von jedem Spieler Angriffskarten gelegt werden. Die dritte Runde besteht ausschließlich aus ablegen der besten Kiffer Karten.

Zum Schluss nur noch die Punkte zusammen zählen und den Gewinner ermitteln. Mit dieser Formel kann der Gewinner errechnet werden.  270 Gramm Gras x 50% Energie x 4 Sterne Dealer = 540 Punkte. Die 540 + Razziakarte (Punktzahl x 2) = 1080 Punkte. Nach dem Uhrzeigersinn darf eine Karte gezogen werden und jeweils eine abgelegt werden. Die Spieler setzen nun Angriffskarten bei anderen Spielern.

Kiffer Spiele zu 2 –  Kniffeln

Auch Kniffel gehört zu den sehr beliebten Spielen bei Kiffern. Gerade wenn  Kiffer Spiele zu 2 suchen ist das immer die perfekte Wahl. Die Regeln sind einfach und gut zu verstehen. Jeder Mitspieler benötigt einen Kniffelblock, ein Stift, 5 Kniffel Würfel und einen Kniffelbecher.  Ähnlich wie beim Pokern müssen hier hohe Würfelbilder gewürfelt werden.

Die Kniffel Spielregeln sind wie folgt:

Die Spielrunde geht nach dem Uhrzeigersinn. Wer die höhere Zahl würfelt darf beginnen. Mit maximal 3 Würfen versuchen die Spieler das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Der Spieler hat die Wahl, innerhalb seiner Züge, welche Würfel für das Ziel benötigt werden und legt diese beiseite.

Mit den anderen Würfel wird jetzt noch das Ergebnis weiter verbessert. Die erzielten Punkte werden nach dem dritten Wurf in den Kniffel Spielblock eingetragen. In unserer Vorlage haben wir euch für die perfekte Spielrunde noch einige Extras eingebaut.

Stadt, Land, Fluss

Ein Spiel mit wenig Aufwand und mega Spaß. Bei Kiffern ist es ja so, dass gerne mal gelacht wird, daher sollten die Stadt, Land, Fluss Kategorien mit Bedacht gewählt werden. Um nicht die chillige Stimmung zu versauen, sollten sich alle Kiffer über die Kategorien völlig einig sein.

  • Stadt
  • Land
  • Grassorte
  • Kifferzubehör
  • Berufe
  • Tier

Die Spielregeln lauten wie folgt:

Der erste Spieler der Starten darf beginnt damit, laut A zu sagen. Im Kopf sagt Spieler 1 das ganze ABC durch und fängt zur Not wieder von vorne an, wenn man bei Z angelangt ist. Das geht solange bis der linke Sitzpartner laut Stop ruft. Erst dann gibt Spieler 1 seinen Buchstaben bekannt und die Runde kann direkt für alle Starten.

Alle Spieler versuchen nun zu jeder Kategorie einen Begriff zu finden. Ist die Tabelle komplett ausgefüllt wird Stop gerufen und alle anderen müssen aufhören zu schreiben. Das angefangene Wort darf zuende geschrieben werden. Die Punkteverteilung für richtige Begriffe werden ganz rechts am Ende der Tabelle geschrieben.

Eine Vorlage für die perfekte Runde Stadt, Land, Fluss gibt es hier.  20 Punkte, wenn kein anderer diese Kategorie ausfüllen konnte. 10 Punkte jeweils für Begriffe, die kein anderer hat. 5 Punkte für jeweils die selben Begriffe in den Kategorien. Zusammenfassend lassen sich folgende Punkte:

  • Zuerst Lustige Kategorien überlegen
  • Zettel und Blatt holen
  • Über die Regeln einigen
  • Punkte vergabe bestimmen
  • Und dann das Alphabet durchgehen
,

Ähnliche Beiträge

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

  • Die Afrikiffer
    November 20, 2018 6:19 pm

    Sehr schöner Kerngedanke und von uns sehr begeistert aufgefasst. Aber die Regeln sind high absolut nicht zu verstehen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü

Kostenloses E-Book sichern!

Mit der Anmeldung stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.
Email address
We guarantee you to keep your privacy